Freie Gärten

Welcher Typ Gärtner*in bist Du?
Hier findest Du einige Gartenvorschläge, die zu Dir passen könnten.



Garten 218,

Finkenweg

– Draußen Raum für Tatendrang, 

drinnen Platz zum Chillen –






Garten 79

Hauptweg

– Ein kleines Paradies sucht Aufmerksamkeit –

Du kommst durch das Gartentor, gehst durch einen Rosenbogen (der sich übrigens auch wunderbar eignet, um Tomaten hochzuziehen), schreitest über einen breit gepflasterten Weg – vorbei an einer Wiese mit einem werdenden kleinen Gartenteich – und endest an dem Gartenhäuschen mit überdachter Terrasse. Dort kannst du es dir gut gehen lassen, geschützt vor Blicken Anderer. 

Dir gefällt diese Vorstellung? Schau dir das kleine Paradies an. Ja, Garten bedeutet Arbeit. Dieses Paradies ist noch nicht perfekt. Aber ich bin sicher, DU MACHST ES PERFEKT.




Garten 215,

Finkenweg

– Wild, romantisch – ob hier wohl Dornröschen wartet? –






Garten 10

Stieglitzweg

– Ein Traum in blau und weiß… 

Du hast kein Problem, die mit einer Machete durch den Urwald zu schlagen? Dann tritt herein. Es erwartet dich ein alter Apfelbaum, ein Nektarinenbaum und vielleicht noch ganz andere Schätze.

Das Haus benötigt etwas Liebe, aber dann könnte es ein großartiges Gartenhaus mit kleiner überdachter Terrasse werden. So weit wir sehen sind die Scheiben noch intakt…

Stell dich beim Vorstand vor und guck dir den Garten genauer an.


Garten 152

- leider schon verpachtet! -

Meisenweg

– DU BIST DER CHEF!

Der Garten 152 steht DIR zu Diensten! Fundament ist gelegt. Nun bist du gefragt! Bau dein Haus wie DU es willst. Der Garten ist tiptop in Ordnung. Wiese ist vorhanden, Beeteinfassung am Zaun ebenfalls.

Du hast Kinder? In einem geschützten Bereich steht bereits ein solides Schaukelgestell.

Du bist solo? Auch kein Problem. Stähle deine Muckis mit Ringen, die an einem stabilen Gestell befestigt werden können.

Ganz egal wie ... hier kannst du dich ausleben!



Garten 280

– leider schon verpachtet!  –

Drosselweg

–  Das nächste Frühjahr wartet schon... –

Ein Steinhäuschen, eine überdachte Veranda, Sichtschutz, Beerensträucher, fertig angelegte Beet und ein Frosch, der Dich fröhlich begrüßt :) Hier kannst Du eintreten und direkt mit der Beetplanung loslegen. Willst Du auch Tomaten und Möhren oder lieber was Exotischeres? Topinambur, Peperoni, Rübstiel?


Garten 82

Hauptweg

- Schöner Garten 

der Liebe und Handwerk braucht -

Der Garten 82 liegt am Hauptweg. Er ist schon sehr schön strukturiert. Wenn du hereinkommst, schreitest du an 3 gut gewachsenen Apfelbäumen vorüber. Der Blickfang ist im Sommer und im Herbst der alte Sommerfliederbusch, der von Schmetterlingen sehr gern besucht wird und einen wunderbaren Duft verströmt. Du hast kein Problem mit Brombeeren, die Borte sind gesetzt, es muss nur noch ein wenig Unkraut gezupft werden.

Warum ist Handwerk nötig? Das Laubendach ist leider etwas beschädigt, aber es gibt fachkräftige Gartenfreunde, die dir bestimmt mit Rat und Tat zur Seite stehen.



Garten 121

Hauptweg

- Gleich hinter dem Vereinshaus -


Der Garten 121 besitzt eine schöne Laube und davor eine Terrasse, die bereits mit einer Umgrenzung versehen ist. Der Garten ist gut vorstrukturiert und benötigt nur noch etwas Feinschliff.

Du hast Kinder? Kein Problem! Schick sie zu der Vogelvoliere und fang an zu gärtnern.

In diesem Garten findest du bereits einen Rhododendron, Rosen, Flieder und mal sehen, das der Frühling noch so bereithält.


Das ist nur eine kleine Auswahl. Weitere freie Gärten kannst Du beim Vorstand erfragen.

Alle Gärten haben einen Anschluss für kostenloses Brauchwasser aus dem vereinseigenen Brunnen. Trinkwasser kann kostenlos an der zentralen Zapfstelle beim Vereinshaus geholt werden. Die Gartenanlage ist nicht verstromt (Tipps dazu hier).

Wie es mit nächsten Schritten auf dem Weg zum Garten weitergeht, kannst Du hier lesen.