Freie Gärten

Welcher Typ Gärtner*in bist Du?
Hier findest Du einige Gartenvorschläge, die zu Dir passen könnten.

Garten 426

Tulpenweg

– Liebevoll, naturnah, ein bisschen wild  –

Dieser Garten wurde liebevoll naturnah bewirtschaftet. Es gibt frischen Kompost und eine Brennesselecke für Jauche und Schmetterlinge. Zu jeder Jahreszeit gibt es wundervolle Dinge zu entdecken und zu ernten: z.B. Unmengen an Trauben- hyazinthen und Tulpen im Frühjahr, Wiesenmargariten, Himbeeren und Johannisbeeren im Sommer und Sommerastern, Äpfel, Salbei und Fenchel im Herbst. Dazwischen Hummeln, Rosenkäfer und Wildbienen.


Garten 298/300

Amselweg

– Der Doppelte, um Dich zu verwirklichen –

Dieser Garten hat zwei Eingänge, gut gewachsene alte Bäume – die Dir Schatten für Deine Arbeit bieten – ein Haus aus Stein und nette, erfahrene Nachbarn. 

Und vielleicht verbergen sich unter dem Gras auch verborgene Gänge, Tore zu geheimen Welten und Abenteuern … vielleicht wartet der Garten aber auch nur auf einfallsreiche neue Besitzer*innen, die ihm neue Formen geben. ;)



Garten 280

– leider schon verpachtet –

Drosselweg

–  Das nächste Frühjahr wartet schon... – 

Ein Steinhäuschen, eine überdachte Veranda, Sichtschutz, Beerensträucher, fertig angelegte Beet und ein Frosch, der Dich fröhlich begrüßt :) Hier kannst Du eintreten und direkt mit der Beetplanung loslegen. Willst Du auch Tomaten und Möhren oder lieber was Exotischeres? Topinambur, Peperoni, Rübstiel?


Garten 70,

Sperlingsweg

– Blumenparadies is waiting –

Du brauchst kein großes Gartenhaus? Und auch Obstbäume sind nicht so wichtig? Dann ist dieser Garten super für Dich.

Es ist alles für wunderschöne Blumen oder auch fruchtbare Kräuter- und Gemüsebeete vorbereitet: Die Wege sind gepflastert, die Borten gesetzt und die Wassertonne gefüllt. Es kann losgehen – ab ins grüne Paradies (to be)!



Garten 218,

Finkenweg

– Draußen Raum für Tatendrang, drinnen Platz zum Chillen –






Garten 423

– leider schon verpachtet –

Tulpenweg

– Grundstein ist gelegt, nun braucht es Dich für den Feinschliff

Der Garten 423 bietet viel Platz, um sich zu verwirklichen. Die Regentonne steht, die Wege sind gepflastert und die Bordsteine gesetzt... der Rest liegt in Deiner Hand – leg los und gestalte nach Herzenslust! Und lass Dir im Frühling Rhabarber- und im Sommer leckeren Pflaumenkuchen schmecken :)



Garten 215,

Finkenweg

– Wild, romantisch – ob hier wohl Dornröschen wartet? –





Das ist nur eine kleine Auswahl. Weitere freie Gärten kannst Du beim Vorstand erfragen.

Alle Gärten haben einen Anschluss für kostenloses Brauchwasser aus dem vereinseigenen Brunnen. Trinkwasser kann kostenlos an der zentralen Zapfstelle beim Vereinshaus geholt werden. Die Gartenanlage ist nicht verstromt (Tipps dazu hier).

Wie es mit nächsten Schritten auf dem Weg zum Garten weitergeht, kannst Du hier lesen.